Besuch im Schloss Arcen

Besuch im Schloss Arcen

Der April ist eine gute Zeit, um das Erwachen der Natur im Park des Schloss Arcen zu erleben.

Von Arcen durch die Maasduinen

Von Arcen durch die Maasduinen

Eine schöne Tour in den Maas-Dünen bei Arcen. Die Tour umfasst etwas mehr als 10km.

Um die Bilder in voller Größe zu sehen auf ein Bild klicken. Viel Spaß.

Und zum Abschluss die Tour. Start und Endpunkte sowie die Daten zum nachwandern findet Ihr auf Komoot.

Schnee im Hohen Venn

Schnee im Hohen Venn

Einmal im Hohen Venn durch durch den Schnee stapfen. Eine kleine Wanderung im Grenzgebiet Deutschland / Belgien.

Und noch ein paar Bilder zum genießen. Um die Bilder in voller Größe zu sehen auf ein Bild klicken. Viel Spaß.

Und zum Abschluss die Tour.

Lumagica Hattingen

Lumagica Hattingen

Anfang Januar ein kleiner Ausflug nach Hattingen zur Lumagica auf den Gelände der Zeche Hinrichs.

Externsteine

Externsteine

Die Externsteine sind für 2023 meine letzte Tour gewesen. Nach den vielen Regenfällen sind auch hier die Bäche über die Ufer getreten. Trotzdem konnte man gut um den See herumlaufen.

Landschaftspark Nord – Duisburg

Landschaftspark Nord – Duisburg

Als Bestandteil der Route der Industriekultur ist die alte Hüttenanlage insbesondere am Abend ein Hingucker. An unterschiedlichen Orten werden die ehemaligen Produktionsstätten eindrucksvoll in Szene gesetzt.

Sydney, mein erster Trip ganz weit weg

Sydney, mein erster Trip ganz weit weg

Sydney war meine erste große Auslandreise. Beruflich am Circular Key, gab es nach der Arbeit und am Wochenende die Möglichkeit Sydney zu erkunden.

Ein zentrales Element ist die Harbour Bridge in Sydney. Es gibt unzählige Punkte von denen man die Brücke sehen kann. Einen Tipp: Der nordwestliche Tower ist für kleines Geld zu besteigen. Von dort hat man einen tollen Blick über den Hafen, die Oper und die Bucht.

Das nächste weltbekannte Wahrzeichen ist die Grand Opera House von Sydney. Es ist fußläufig vom Circular Key entfernt. Das Operhouse zeichnet sich durch seine besondere Architektur und durch eine herausragende Akustik aus. Das Dach ist mit geklebten Kacheln gedeckt. Zu besonderen Anlässen wird die Oper in unterschiedlichen Farben angestrahlt. Die Besonderheit hat sich mir nicht geboten.

Zentrale Drehscheibe in Sydney ist der Circular Key. Von hier fahren die Fähren in die anderen Stadtteile.

Von der Oper aus geht es direkt in den Botanischen Garten. Neben großen Wiesen, die zum Verweilen einladen, findet man exotische Bäume und Pflanzen. Innerhalb des Parks findet man eine Sonnenuhr, mit umgedrehter Ziffernfolge.